Sie sind hier: Pfad / Pfad / Seite

Keyvisual

Aktuelle Ratings

Lufthansa verfügt derzeit über eine "Investment Grade" Bewertung der Rating-Agenturen Standard & Poor's (BBB-), Moody's (Baa3) und Scope Ratings (BBB-).

Lufthansa Bewertung durch die Rating-Agenturen


Standard & Poor’s

Moody’s Investors Service

Scope Ratings

April 2017* August 2017* November 2016*

Langfristig: BBB-
Kurzfristig: A-3
Ausblick: Stabil

Langfristig: Baa3
Kurzfristig: Prime-3
Ausblick: Stabil

Langfristig: BBB-
Kurzfristig: S-2
Ausblick: Stabil

Stärken

Stärken

Stärken

Eine der weltweit führenden Fluggesellschaften mit einem der weltweit größten Streckennetze und einer hervorragenden Wettbewerbsposition; starke Marktstellung an den Drehkreuzen Frankfurt, München, Zürich und Wien

Eine der größten Fluggesellschaften weltweit und eine führende Position im europäischen Airline-Sektor mit einem geografisch stark diversifizierten Streckennetz; Eurowings Strategie im Punkt-zu-Punkt-Verkehr unterstreicht die Wettbewerbsfähigkeit

Umfassendes, weltweites Streckennetz, Mitglied in der globalen Airline-Allianz Star Alliance sowie ein hoher Anteil an Geschäftsreisenden mit starker Marktstellung an den Drehkreuzen Frankfurt, München, Zürich und Wien

Gute Marktposition im margenstarken hochwertigen Langstreckengeschäft sowie Marktführer in Deutschland; regionale Marken sind gut etabliert

Robustes Geschäftsprofil mit diversifizierten Geschäftsbereichen verringert die Abhängigkeit von der Volatilität im Passagier- und Frachtgeschäft

Gute Marktposition im margenstarken hochwertigen Langstreckengeschäft sowie Marktführer in Deutschland

Gut diversifiziertes Geschäftsprofil mit führender Marktposition in den Bereichen der Wartungs-, Reparatur- und Überholungsleistungen sowie im Airline-Catering führt zu einer Stabilität des Ergebnisses der Lufthansa Group

Vielfalt an Geschäftsbereichen; Wartungs-, Reparatur- und Überholungsleistungen sowie das Airline-Catering liefern stabile Ergebnisbeiträge

Diversifizierung (Wartungs-, Reparatur- und Überholungsleistungen sowie das Airline-Catering) mit starker Marktstellung reduziert zyklische Risiken im Passagier- und Frachtgeschäft

Starke Liquiditätsausstattung

Solide Liquiditätsausstattung

Solide Liquiditätsausstattung

Schwächen

Schwächen

Schwächen

Kostenposition als Wettbewerbsnachteil; Schwierigkeiten, die Personalkosten zu reduzieren

Profitabilität der Passage Airline Gruppe hängt von externen Faktoren wie Treibstoffpreisen und wirtschaftlicher Entwicklung innerhalb Europas ab

Zyklizität der Luftfahrtbranche; Profitabilität der Lufthansa Group geringer als bei den Wettbewerbern

Hohe und durch schwankenden Rechnungszins volatile Pensionsverbindlichkeiten

Marktposition wird im Langstreckengeschäft durch Fluggesellschaften aus dem Mittleren Osten und im Kurzstreckengeschäft durch Billigfluglinien angegriffen

Kostenvorteile könnten unter Konkurrenzdruck erodieren

Ansprechpartner

Frédéric Depeille

Senior Investor Relations Manager
+49 69 696 28013

 

Phuc Thi Thai

Investor Relations Manager
+49 69 696 28003

Frédéric Depeille
Senior Investor Relations Manager
+49 69 696 28013

 

Phuc Thi Thai
Investor Relations Manager
+49 69 696 28003

 

Anja Tott
Investor Relations Manager,
Aktienregister
+49 69 696 - 28009

 

Malin Schollmeyer
Investor Relations Manager,
Hauptversammlung
+49 69 696 - 28010

Christian Rasim
Leiter Creditor Relations 
+49 69 696 - 72317

 

Stefan Rost
+49 69 696 - 72318