Ad-hoc-Meldung

Lufthansa verbessert operatives Ergebnis auf -227 Mio. EUR im ersten Quartal 2011. Vorstand bestätigt Ausblick.

Der Lufthansa Konzern hat das erste Quartal 2011 mit einem Umsatz von 6,4 Mrd. EUR (Vorjahr: 5,8 Mrd. EUR) und einem um 103 Mio. EUR verbesserten operativen Ergebnis von -227 Mio. EUR abgeschlossen. Das Konzernergebnis lag ausschließlich in Folge von Bewertungseffekten aus IAS 39 von zur Sicherung eingesetzten Optionen (-292 Mio. EUR) unter Vorjahr und betrug -507 Mio. EUR (Vorjahr: -298 Mio. EUR).

Der Vorstand bestätigt die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2011 und erwartet weiterhin eine Steigerung des Umsatzes und des operativen Ergebnisses gegenüber Vorjahr.

Der Zwischenbericht zum ersten Quartal 2011 wird am 5. Mai 2011 veröffentlicht. Ab 8:00 CET werden die Informationen im Internet unter www.lufthansagroup.com/investor-relations bereitgestellt.