Lufthansa begrüßt Investoren in Seeheim

Lufthansa verstärkt Maßnahmen zur Sicherung eines operativen Gewinns und nachhaltigen Ertragssteigerung

Zum diesjährigen Investorentag hat Lufthansa in das neu eröffnete Lufthansa Training & Conference Center in Seeheim eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung präsentiert und diskutiert das Lufthansa Management mit Analysten und Investoren Hintergrundinformationen zur finanziellen und operativen Entwicklung sowie zur strategischen Ausrichtung des Konzerns.

Die Auswirkungen der Finanzkrise stellen Luftverkehrsunternehmen weltweit vor  große Herausforderungen. Auch Lufthansa ist von der anhaltend schwachen Nachfrageentwicklung im Passagier- und Frachtgeschäft, strukturellen Veränderungen im Reiseverhalten der Passagiere und steigenden Treibstoffpreisen betroffen. Aus diesem Grund verstärken die Geschäftsfelder des Konzerns ihre bislang ergriffenen Maßnahmen zur Ergebnissicherung. Auch für das Kerngeschäft, die Lufthansa Passage, wurde ein neues Ergebnissicherungsprogramm angekündigt. Details zu seiner Ausgestaltung sollen mit Veröffentlichung des Zwischenberichtes zum ersten Halbjahr am 30. Juli 2009 vorgestellt werden.

Lufthansa sieht sich auch in Krisenjahren besser aufgestellt als viele Wettbewerber, da sie über eine hohe operative und finanzielle Flexibilität verfügt. Einige andere Geschäftsfelder, wie beispielsweise Lufthansa Technik, Weltmarktführer für zivile MRO Dienstleistungen, tragen aufgrund der höheren Ergebnisstabilität zur finanziellen Outperformance des Konzerns bei.

Lufthansa ist weiterhin von den mittelfristigen Wachstumsperspektiven der Luftverkehrsindustrie überzeugt. Daran will das Unternehmen partizipieren. Die Ergebnismaßnahmen zielen nicht nur darauf ab, im laufenden Geschäftsjahr einen operativen Verlust zu vermeiden, sondern auch in den Folgejahren die Ertragskraft nachhaltig zu steigern.

Die Präsentationen des Investorentages werden mit Veranstaltungsbeginn um 10 Uhr auf der Internet-Seite www.lufthansagroup.com/investor-relations bereitgestellt. Dort ist ab dem 26. Juni 2009 auch ein Audio-Webcast der Veranstaltung verfügbar.