Miles & More Prämiengeschäft soll in Tochtergesellschaft ausgegliedert werden

Vorstand und Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG schlagen Hauptversammlung Ausgliederung des Miles & More Prämiengeschäfts in Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG vor

Das Miles & More Prämiengeschäft soll in einer eigenen Gesellschaft noch erfolgreicher werden und, dank zusätzlicher Programmpartner, für die Kunden weiter an Attraktivität gewinnen. In den kommenden Jahren soll es beim Umsatz und beim Ergebnis konstant wachsen. Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG hat heute in Frankfurt einer internen Umstrukturierung in Bezug auf das mit über 25 Millionen Teilnehmern in Europa führende Kundenbindungsprogramm zugestimmt.

Es ist eine Bündelung der Aktivitäten des Miles & More Prämiengeschäfts durch Ausgliederung und Zusammenfassung in einer eigenständigen Gesellschaft vorgesehen. Dazu wird das Management und die Steuerung des Miles & More Prämiengeschäfts aus der Deutschen Lufthansa AG in die unmittelbare Tochtergesellschaft Miles & More International GmbH ausgegliedert. Zudem soll die Tochtergesellschaft Lufthansa WorldShop GmbH auf die Miles & More International GmbH verschmolzen werden. Die Miles & More International GmbH soll künftig als Miles & More GmbH firmieren und das Geschäft aus einer Hand führen.

Die Aktionäre der Deutschen Lufthansa AG sollen bei der kommenden Hauptversammlung am 29. April 2014 über die geplante Ausgliederung von Miles & More abstimmen.

Deutsche Lufthansa AG
Media Relations Lufthansa Group